Blog der Deutschen Gemmologischen Gesellschaft

dgemg logo

 

Herausgeber: 
Deutsche Gemmologische Gesellschaft e.V.
Prof.-Schlossmacher-Str. 1
D-55743 Idar-Oberstein

 

Copyright:
Für alle Beiträge behält sich die Deutsche Gemmologische Gesellschaft (Deutsche Gesellschaft für Edelsteinkunde) e.V. sämtliche Rechte vor, insbesondere die des Nachdrucks, der Übersetzung in andere Sprachen und der photomechanischen Wiedergabe. Die veröffentlichten Beiträge stellen – soweit namentlich bezeichnet – die Auffassung der Autoren dar und geben nicht notwendig die Meinung von Herausgeber und Schriftleitung wieder. (Content of this journal may not be reproduced in any form without the permission of the German Gemmological Association. Opinions expressed do not necessarily reflect the views of the Association.)

Logo Blog

Aktuelle Beiträge


Absolventen im 2. Halbjahr 2021

Im 2. Halbjahr 2021 haben 41 SeminarteilnehmerInnen die Fachprüfungen in den DGemG-Bildungsprogrammen Edelsteinkunde und Diamantenkunde mit Erfolg absolviert. Die Absolventen des...

Sonderseminar "wissenschaftliche Methoden in der Gemmologie"

Sie möchten Ihr gemmologisches Fachwissen vertiefen? Sie suchen nach praktischen und umsetzbaren Möglichkeiten Ihr gemmologisches Labor um weiterführende Methoden zu erweitern?...

Vortrag auf der Gem-A Online Conference 2021

Aqamarine & Co - Colour mechanisms and Enhancements in the Beryl Group Auf Einladung der Gemmological Association of Great Britain (Gem-A) in London hielt der stellvertretende...

"Außerirdisches" - Schmucksteine aus dem Weltall

Als Edelsteine bezeichnet man in der Natur ohne künstliche Beeinflussung entstandene Minerale und organische Substanzen, die aufgrund ihrer besonderen Merkmale und dem Grad ihrer...

Vorsicht bei der Bestimmung von synthetischem Moissanit

Die Bestimmung von Diamant und folglich Unterscheidung von Imitationen erfolgt routinemäßig in der Regel sowohl bei losen als auch bei in Schmuckstücken gefassten Steinen mit...

Erkennung synthetischer Diamanten

Die Erkennung synthetischer Diamanten ist eine Kernaufgabe für die Gemmologie Dr. Thomas Lind , Präsident der Deutschen Gemmologischen Gesellschaft e.V. Während des...

Opale aus Rio Grande do Sul, Brasilien

Brasilien besitzt eine ganze Reihe von interessanten Opalfundstellen, deren kommerzielle Bedeutung sich auf die Vorkommen in den Bundesstaaten Piauí und Rio Grande do Sul...

Farbloser Turmalin (Achroit) von über 21 ct

Turmaline bilden eine Gruppe von Ringsilikaten mit komplexer chemischer Zusammensetzung und Mischkristallbildung, welche aufgrund ihres außerordentlichen Farbenreichtums bei...

DGemG im Rahmenprogramm der Intergem 2021

Authentizität, Herkunft, Behandlung - aktuelle Entwicklungen und Anforderungen in der Gemmologie Ist dieser Stein echt? Ist er behandelt? Wo kommt er her und wie wurde er...

Prehnit als Schmuckstein

Als Schmuckstein wurde Prehnit bereits 1860 von dem deutschen Mineralogen Karl Emil Kluge in seinem „Handbuch der Edelsteinkunde“ erwähnt, wobei auch diverse Vorkommen angegeben...

Man versucht es immer wieder!

Kürzlich wurden dem Labor der Deutschen Stiftung Edelsteinforschung einige rote, klar durchsichtige Kristallfragmente mit Gewichten zwischen 0.5 und 4 g. vorgelegt, bei denen es...

Aventurisierendes Zirkon-Katzenauge

Kürzlich erhielten die Autoren ein besonderes Zirkon-Katzenauge zur Untersuchung, welches neben einer schwachen Chatoyance (Katzenaugeneffekt) auch ein kräftiges Aventurisieren...

Absolventen im 1. Halbjahr 2021

Im 1. Halbjahr 2021 haben 23 Seminarteilnehmer(innen) die Fachprüfungen in den DGemG-Bildungsprogrammen Edelsteinkunde und Diamantenkunde mit Erfolg absolviert. Die Absolventen...

„Fire Spinel“ - Eine Falschbezeichnung für Klinohumit aus dem Pamir-Gebirge

Seit geraumer Zeit stößt man insbesondere im Internet immer wieder auf Angebote von sogenanntem „Fire Spinel“ („Feuerspinell“) und erkennt erst bei genauer Durchsicht der...

Sammlung der DGemG

Herzstück der Deutschen Gemmologischen Gesellschaft e.V. in Idar-Oberstein ist die umfangreiche Sammlung mit Tausenden von Exponaten natürlicher Edel- und Schmucksteine,...

Zur Farbe von Perlmutt, Perlen und Zuchtperlen

Perlen und Perlmutt sind populär und begehrt aufgrund ihres besonderen Erscheinungsbildes, einer Kombination aus Körperfarbe und einem einzigartigen seidigen, zum Teil...

Ordentliche Mitgliederversammlung 2020

Die Ordentliche Mitgliederversammlung der Deutschen Gemmologischen Gesellschaft e.V. fand am 21. August 2020 unter Einhaltung der notwendigen Hygiene- und Sicherheitsvorschriften...

Absolventen im 2. Halbjahr 2020

Im zweiten Halbjahr 2020 haben 39 Seminarteilnehmer(innen) die Fachprüfungen in den DGemG-Bildungsprogrammen Edelsteinkunde und Diamantenkunde mit Erfolg absolviert. Die...

Synthetische Spinelle nach dem Czochralski-Verfahren

Synthetische Spinelle in Schmuckqualität werden bekanntlich seit 1908 in großen Mengen und einem breiten Farbenspektrum im Verneuil-Verfahren hergestellt. Sie besitzen...

Turmaline von Sanga-Sanga, Tansania

Das Turmalinvorkommen Sanga-Sanga in Tansania machte 1994 mit Funden wunderschöner mehrfarbiger Kristalle auf sich aufmerksam. Die Fundstelle in verwitterten Pegmatiten befindet...

Transparentes blaues Glas als Opal ausgegeben

Im September 2020 wurden dem Labor der Deutschen Stiftung Edelsteinforschung - DSEF German Gem Lab transparente blaue Rohstücke von angeblichem Opal zur Untersuchung vorgelegt....

Zusammengesetzte Steine

Zusammengesetzte Steine sind bereits seit der Antike bekannt und beschrieben. Plinius secundus (23 – 79), ein Gelehrter des römischen Reiches, beobachtete bereits die Verwendung...

Flüssigkeitseinschlüsse - Entstehung, Deutung und Bedeutung

Edelsteine sind feste, zumeist kristalline Substanzen, die sich oftmals auch aufgrund ihrer Härte und Widerstandsfähigkeit auszeichnen. Umso erstaunlicher ist es für viele, dass...

Blauer Bernstein

Bernstein besitzt in der Regel eine typische gelbe Eigenfarbe, kann aber auch orange bis rötliche sowie braune, grüne oder blaue Färbungen aufweisen (vgl. Henn & Stephan, 2017)....

2. DGemG-Arbeitstagung 2019

Am 05. Oktober veranstaltete die Deutsche Gemmologische Gesellschaft e.V. ihre 2. Arbeitstagung 2019. Thematisch wurden Behandlungen bei makro- sowie mikro- bis...

Goldenes Ehrenzeichen der DGemG für Prof. Dr. Henry A. Hänni aus Basel

Für seine besonderen Verdienste und Leistungen zum Erreichen der Ziele der Gesellschaft wurde Prof. Dr. Henry A. Hänni aus Basel das Goldene Ehrenzeichen der Deutschen...

Absolventen im 1. Halbjahr 2020

Im ersten Halbjahr 2020 haben 25 Seminarteilnehmer/innen die Fachprüfungen in den DGemG-Bildungsgängen Edelsteinkunde und Diamantenkunde mit Erfolg absolviert. Die Absolventen...

Sonderseminar "wissenschaftliche Methoden in der Gemmologie"

Sie möchten Ihr gemmologisches Fachwissen vertiefen? Sie suchen nach praktischen und umsetzbaren Möglichkeiten Ihr gemmologisches Labor um weiterführende Methoden zu erweitern?...

Absolventen im 2. Halbjahr 2019

Die Absolventen und neuen Fachmitglieder (Mai – September 2019): Yüksel Akbulut, Wolfenbüttel Ilker Disli, Hamburg Daniel-Max Fiala, Breitenthal Meike Hege, Bedburg Klaudia...

Urkundenverleihung beim European Gemmological Symposium 2019

Feierlicher Höhepunkt beim European Gemmological Symposium war die Urkundenverleihung an neue Fachmitglieder, sowie Absolventen/innen der Bildungsgänge der Deutschen...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit ändern, durch Klick des Menüpunkts Cookie Einstellungen in der Fußzeile der Webseite.